english english

Tom Krey - Vita

1947 in Hohenstein-Ernstthal geboren, aufgewachsen in Garmisch-Partenkirchen.

1968 ein halbes Jahr in Frankreich, nach einem beeindruckenden Besuch im Louvre in Paris, Beginn der Ausbildung in der Malerei.

Ab 1969 in München und Ausbildung bei anerkannten Impressionisten.

Meine zahlreichen Autoreisen in alle europäischen Länder und meine Segelreisen, auch als Skipper, im Mittelmeer und der Karibik, bereicherten mein Leben sehr und beeinflussten meine Malerei.

1983 Heirat mit meiner Frau.

Tom Krey

Es folgten 4 Jahre Studium der Malerei an der Axel-Andersson-Akademie, Hamburg und eine Seminarteilnahme im Kloster Steinfeld.

1991 Geburt meiner Tochter.

1993 verlegten wir unseren Wohnort nach Mechernich/Eifel, ich baute mir ein Atelier aus und arbeitete von nun an freischaffend als Maler.
Mein Werdegang führte mich vom Impressionismus über den Pointillismus zum Neo-Impressionismus und gelangte schließlich zu meiner Spachteltechnik, dem von mir benannten "Sectorismus" und als logische Folge widmete ich mich dann der abstrakten Malerei.

Atelier Krey Galerie Mechernich

Atelier-Krey-Galerie, Mechernich


Seit 1996 erfolgten bereits 14 Annahmen durch die internationale Jury der Europäischen Vereinigung Bildender Künstler, EVBK, für die Jahresausstellungen.

Von 1996 bis jetzt Ausstellungstätigkeit mit über 100 Einzelausstellungen und Beteiligungen an internationalen Gruppenausstellungen im In- und Ausland, so in Spanien, Italien (Vatikan), Frankreich, Belgien, Luxemburg und Holland.

Arbeiten im öffentlichen und privaten Besitz.

Literatur: Kunstkataloge der Europäischen Vereinigung bildender Künstler EVBK, Prüm.

 

English

Tom Krey und seine Frau

Tom Krey und seine Frau

deutsch deutsch

1947 born in Hohenstein-Ernstthal and bred in Garmisch-Partenkirchen

In 1968 he spent six months in Paris and after an impressing visit in Louvre he began his training in painting

1969 he moved to Munich and had an education with recognized impressionists

My numerous journeys by car to all European countries and also my journeys by boat, even as a skipper in the Mediterranean and Caribbean Sea enriched my whole life and influence my work

1983 marriage

Four years he studied at Axel-Andersson-Akademie Hamburg and attended a seminar at monastery Steinfeld

1991 birth of my daughter

In 1993 my family and I moved to Mechernich, Eifel. There I built a studio and since then I work as a freelance painter

My development led me from the Impressionismus across the Pointilismus to the Neo-Impressionismus and after this I created my own palette knife technique, named by myself "Sectorismus". A period of abstract works followed

Tom Krey und seine Tochter

Tom Krey und seine Tochter

From 1996 until now over 100 exhibitions and also participations at international exhibitions, such as in Spain, Italy – Vatican –, France, Belgium, Luxembourg and in the Netherlands

Works in private and public possession

Literature: Art catalogues of the Europäische Vereinigung Bildender Künstler, EVBK, Prüm